Situationsorientierter Ansatzmeint, die aktuelle Situation des Kindes zu sehen und aufzugreifen.

Dabei orientieren wir uns an den Erlebnissen und Erfahrungen des einzelnen Kindes und versuchen diese in den Kindergartenalltag einzubinden. Hier eine Definition von Armin Krenz:

Der situationsorientierte Ansatz gibt den Kindern die Möglichkeit individuelle Erfahrungen und Erlebnisse zu verarbeiten und zu verstehen, bedeutsame Fragen zu beantworten und Zusammenhänge zu begreifen, um aus der Bewältigung erlebter Situationen und Ereignissen (Erfahrungen) individuelle und soziale Kompetenzen auf- und auszubauen.

In unserem Kindergartenalltag ergeben sich daraus die Schwerpunkte: religiöse Erziehung, Persönlichkeitsentwicklung, Bildung und Integration.

Öffnungszeiten & Kontakt

Montag-Freitag: 7:00-16:30 Uhr

Jeden 3. Donnerstagnachmittag im Monat ist unser Kindergarten wegen Teambesprechung geschlossen. Bei Bedarf wird eine Notgruppe geöffnet. Bei Fragen erreichen Sie uns unter T 02984 8510 oder über das Kontaktformular.